Gesund werden – Gesund bleiben

Gesund werden – gesund bleiben

Was ist Gesundheit?

Die Abwesenheit von Krankheit. Viele verstehen darunter, keine körperlichen Beschwerden zu haben, doch ist das schon alles?

Viele Menschen sind ruhelos, gereizt, über- oder unterfordert, depressiv, fühlen sich lebensmüde oder sind in ständiger Aktivität. Hält dieser Zustand an, treten oftmals die ersten körperlichen Symptome und Schlafstörungen auf. Werden auch diese nicht als Warnzeichen erkannt, manifestieren sich Funktionsstörungen als Krankheiten.
Einige nehmen diese ersten Anzeichen, die Verschlechterung ihres Befindens, ernst. Sie beginnen, ihr Leben zu ändern. Sie machen Sport, ernähren sich gesünder, gehen zum Yoga oder ähnliches. Sie kümmern sich um ihren Körper; er bekommt Aufmerksamkeit und Zuwendung. Doch was ist mit unserem Innenleben, den Gedanken und Gefühlen?

Unangenehme Symptome nennt man Beschwerden. Wer oder was beschwert sich in oder bei uns? Es ist die eigene Seele, unser Antriebsmotor. Sie versucht über den körperlichen Schmerz den Menschen zu erreichen. Sie will ihn nicht quälen, sondern aufrütteln. Der Mensch soll anfangen nachzudenken. Er soll etwas in seinem Leben, in seiner Denkweise, verändern, um Schlimmeres zu verhindern.

Das bedeutet, dass sich der Gesundheitszustand langfristig nur dann stabilisieren und verbessern wird, wenn man sein Denken, Fühlen und Handeln bewusst verändert.

Wir sind was wir denken. Wir formen und gestalten uns und unsere Umwelt durch unser Denken. Wie wir denken, fühlen und sprechen wir. Wie wir fühlen und sprechen, so handeln wir. Wie wir handeln, so gestalten wir unseren ganz persönlichen Lebensraum und unsere Umgebung.

Erst wenn der Mensch diese Erkenntnis zulässt und bereit ist, zu akzeptieren, dass er sich nicht nur um den Körper, sondern vor allem um seine Seele kümmern muss, kann er ganzheitlich und langfristig gesund werden und bleiben.

Hierbei kann die Bioinformationstherapie eine wichtige Grundlage sein. Die Bioenergie arbeitet auf der molekularen Ebene.
Krankheiten entstehen in der Regel immer dann, wenn ein Ungleichgewicht der Energien über einen längeren Zeitraum besteht.
Ein Bioenergetiker Extrasens (kurz: Biosens) hilft mit Unterstützung von speziellen Meditations-CD´s in der einstündigen Sitzung den Energiefluss wieder ins Gleichgewicht zu bringen und energetische Blockaden aufzulösen.
Mit dieser Musik sollte die eigene Meditation zu Haus weiter geführt werden.
Dabei ist es wichtig, Geduld mit sich zu haben. Körper, Geist und Seele brauchen Zeit für den Heilungsprozess, vor allem dann, wenn eine Erkrankung bereits besteht oder der Mensch tief verletzt wurde.
Jeder noch so kleine Schritt in diesem Entwicklungsprozess hin zum Gesunden Denken aktiviert und stärkt die Selbstheilungskräfte.

Meist ist es am Anfang nicht leicht, die Hintergründe und Zusammenhänge zwischen dem eigenen Denken und der aktuellen Lebenssituation zu sehen. Auch dabei helfen die Motivations-CD´s von Viktor Philippi. Sie erklären, wie es gelingt, loszulassen, wie eine scheinbar schlimme Krise in eine Chance umgewandelt werden kann.

Mit diesen speziellen CD´s, die eine stark energetische Wirkung haben, kann der Heilungsprozess zu Hause selbst gefördert bzw. die wiedererlangte Gesundheit gefestigt werden.

Alte Denkmuster umzuwandeln, sich selbst auf Heilung zu programmieren, ist ein Lernprozess auf allen Ebenen. Wer bereit ist, sich darauf einzulassen und selbst die Verantwortung für sein Wohlbefinden zu übernehmen, wird mit Lebensfreude, Glück, Gesundheit und einem Gefühl des inneren Friedens und Stärkung des Selbstbewusstseins belohnt werden.

“Die Bioenergie kennt keine Grenzen – die Grenzen setzt sich der Mensch selbst”